Goldmedaille bei Ecovadis: Pfleiderer ist unter den top 4% weltweit

Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit sind fester Bestandteil der Pfleiderer Philosophie. Bestätigt wird das jetzt durch eine Spitzenbewertung bei EcoVadis – einem der weltweit führenden, unabhängigen Anbieter von Nachhaltigkeitsrankings.

Pfleiderer hat in den vergangenen zwei Jahren viel getan, um sein Engagement in puncto Nachhaltigkeit für Kunden, Mitarbeiter und die Gesellschaft insgesamt sichtbarer zu machen. Dazu zählen die Vorlage des ersten Nachhaltigkeitsberichts, der Beitritt zur Initiative Klimaschutz Holzindustrie, die Auszeichnung weiter Teile des Sortiments mit dem Blauen Engel, die Zertifizierung erster Produktlinien gemäß Cradle to Cradle Certified™ Programm. In diesem Zusammenhang haben wir unter anderem auch einen Carbon Footprint für Unternehmen und Produkte erstellt – und sind dem UN Global Compact beigetreten.

Von Silber auf Gold

EcoVadis bewertet insgesamt 21 Kriterien von Umwelt über Arbeits- und Menschenrechte sowie Ethik bis zur nachhaltigen Beschaffung. „Nachdem wir im Vorjahr mit Silber ausgezeichnet wurden, sind wir sehr erfreut, mit unserer zweiten Beteiligung an dieser Evaluierung die Goldmedaille erreicht zu haben“, erklärt Dr. Frank Herrmann, COO der Pfleiderer Gruppe. „Viel wichtiger sind jedoch die Erkenntnisse, die wir bezüglich offener Punkte und noch zu ergreifender Maßnahmen gewinnen.“

Top 4% aller bewerteten Unternehmen

Die Bewertung durch EcoVadis ist eine eindeutige Bestätigung dafür, dass Pfleiderer mit seiner Unternehmensausrichtung und den selbstgesetzten Zukunftszielen für Nachhaltigkeit auf dem richtigen Weg ist. Im Vergleich mit über 90.000 weiteren Unternehmen aus über 160 Ländern und mehr als 200 Industriezweigen konnte bereits heute eine Position unter den besten 4 % erzielt werden. In den nächsten Jahren soll diese Entwicklung in den Themenfeldern Rohstoffe, Klima und Menschen maßgeblich vorangetrieben werden – mit klar formulierten und kommunizierten Zielen. So wird bis 2025 beispielsweise der Recyclingholzanteil in der Produktion auf 50 % erhöht und der CO2-Ausstoß um 21 % (im Vergleich zu 2020) reduziert werden. Diese und weitere Ziele definiert Pfleiderer in seinem ESG Framework.


„Wir konnten vergangenen Monaten die zukünftige Ausrichtung unseres Unternehmens auf einer ausgezeichneten Basis aufbauen“, so Dr. Herrmann, „das nun erfolgte Goldrating durch EcoVadis sehen wir als Bestätigung für die erbrachten und Ansporn für zukünftige Leistung.“

Environmental Social Governance (ESG) wird bei Pfleiderer groß geschrieben

Bei Pfleiderer greifen wir die Bedürfnisse und Interessen unserer Stakeholder auf, indem wir nachhaltige Prozesse im Unternehmen und der Gesellschaft implementiert haben. 

Entdecken Sie hier mehr zu unseren ESG Ansatz

Film ab: konsequente Kreislaufwirtschaft im Umgang mit natürlichen Ressourcen

Die Welt muss nachhaltiger, Resourcen geschont und der Klimawandel gestoppt werden. Die passenden Werkstoffe leisten hierzu einen wichtigen Beitrag. 

Jetzt mehr zum Film entdecken

Der Zukunft gewachsen: OrganicBoard P2

Für Pfleiderer ist Nachhaltigkeit mehr als ein theoretisches Konzept. Wir arbeiten hart dafür, neue Maßstäbe zu setzen. Mit OrganicBoard P2 präsentieren wir ab sofort eine beidseitig melaminbeschichtete dekorative Platte mit einem einzigartig zukunftsorientierten Rohstoffkonzept.

Mehr zu OrganicBoard P2