Von der klimaneutralen Holz-Architektur bis zum designorientierten Interieur, von funktional bis luxuriös: Pfleiderer-Produkte sind in ihrer Anwendung enorm vielseitig – und entfalten ihre nachhaltigeWirkung in zahlreichen repräsentativen Objekten. Darauf sind wir stolz.“

Zbigniew Prokopowicz

Chief Executive Officer, Pfleiderer Group

Gesundheitspark

der Sinne

Klinikum Leverkusen zeigt, wie eine angenehme, naturnahe Atmosphäre den Genesungsprozess der Patienten unterstützen kann: Von steriler Kälte und Nüchternheit ist in diesem „Gesundheitspark“ nichts zu spüren. Stattdessen greifen die Räumlichkeiten organisch die warmen, natürlichen Farbwelten von Wiesen, Beeten und Bäumen sowie das Lichtspiel der umliegenden Parkanlage auf. Die Herausforderung bestand darin, ein ästhetisches Ambiente zu schaffen, das gleichzeitig den strengenHygiene-Anforderungen eines Klinikums gerecht wird. Sämtliche Elemente des Innenausbaus mussten leicht zu reinigen, nass abwaschbar und desinfizierbar sein. Die Innenarchitekten der HDR GmbH arbeiteten bei der Ausgestaltung der Innenräume eng mit Pfleiderer zusammen:

Fakten

Objekt: Klinikum Leverkusen
Projektjahr: 2017
Ausführendes Architekturbüro: HDR TMK Planungsgesellschaft mbH
Verarbeitete Produkte: U11026 Crystal White, U11027 Icy White, U15133 Stone grey, VV Top Velvet, Duropal HPL, Duropal HPL Pyroex, Duropal HPL SolidColor

 

So wurden zum Beispiel die Schwesterntheken aus Duropal HPL SolidColor Kristallweiß gefertigt. Auch die Innenkorpusse der Schränke in den Patientenzimmern und Gestaltungselemente der Flure bestehen aus Pfleiderer-Produkten. Die Schichtstoffe von Pfleiderer erwiesen sich hier besonders praktikabel, weil sie außerordentlich kratz- und stoßfest sind und zudem die Brandschutzanforderung B1 erfüllen. „Wir als Architekten sind sehr froh darüber, dass wir dank der zahlreichen Möglichkeiten, die uns Schichtstoffe mit ihrer Dekor- und Strukturvielfalt bieten, auch solch ungewöhnliche Gestaltungskonzepte im Gesundheitssektor umsetzen können“, sagt Dorothee Vorschütz, HDR GmbH.

Verwendete Produkte

U11026 (U1026) Kristallweiß

Erfahren Sie mehr über U11026 (U1026)

U11027 (U1027/W1027) Icy White

Erfahren Sie mehr über U11027 (U1027/W1027)

U15133 (U00133) Kieselgrau

Erfahren Sie mehr über U15133 (U00133)

VV Top Velvet

Top Velvet ist eine feine Büttenstruktur und universell einsetzbar. Der zurückhaltende Glanz-Matteffekt und ihre dezente Bütte verleihen allen richtungslosen Dekoren Klasse und Eleganz.

Erfahren Sie mehr über VV Top Velvet

Duropal HPL

Dekorativer Hochdruckschichtstoff in Postforming-Qualität gemäß EN 438-3:HGP/VGP, mit strapazierfähiger Melaminharzoberfläche und geschliffener Rückseite.

Erfahren Sie mehr über Duropal HPL

Duropal SolidColor

Dekorativer Hochdruckschichtstoff in Standard-Qualität gemäß EN 438-9:BTS, mit durchgehend dekoridentisch gefärbtem Kern für höchste Ansprüche an Ästhetik, Funktionalität und Langlebigkeit. Die Rückseite ist verleimfähig geschliffen.

Erfahren Sie mehr über Duropal SolidColor

Duropal HPL Pyroex

Dekorativer Hochdruckschichtstoff in flammhemmender Qualität gemäß EN 438-3:HGF/VGF, mit strapazierfähiger Melaminharzoberfläche und geschliffener Rückseite.

Erfahren Sie mehr über Duropal HPL Pyroex

Wormhouse

Nachhaltiges Wohnen

Fakten

Objekt: Wormhouse, Zabłocie, Polen
Projektjahr: 2017/2018
Architekt: Piotr Kuczia
Verarbeitete ProduktePremiumBoard MFP P5, LivingBoard

Wohnraum wird immer knapper. Der Trend geht deshalb zu individuellen, durchdachten Wohnlösungen auf wenigen Quadratmetern. Der polnische Architekt Piotr Kuczia stand vor der Herausforderung, mit geringem Budget ein kleines Haus für eine vierköpfige Familie auf einem sehr schmalen und langen Grundstück zu errichten. Aufgrund seiner raupenähnlichen Form erhielt das Gebäude den Namen „Wormhouse“. Von Anfang an konzipierte Kuczia sein „Wormhouse“ als nachhaltiges, umweltfreundliches Projekt:

Die Grundkonstruktion besteht aus den feuchtebeständigen Spanplatten PremiumBoard MFP P5. Für höchste Energieeffizienz sorgt die innovative Isolierung mit einer Membranfassade, deren Rippen mit der leichten und ressourcenschonenden Platte LivingBoard von Pfleiderer realisiert wurden. Sogar der Plattenverschnitt wurde weiterverarbeitet. So entstand aus den LivingBoard-Resten nicht nur eine verstellbare Bettkonstruktion, sondern auch eine Sitzecke aus faltbaren Möbeln. Kuczia entschied sich für LivingBoard, weil es besonders leicht zu verarbeiten ist und zudem mit einem komplett formaldehydfreien Bindemittel hergestellt wird. Damit unterschreiten die Emissionswerte die Platte sogar die Vorgaben des Umwelt-Labels „Blauer Engel“. 2018 wurde das „Wormhouse“ in der Kategorie Excellent Communication Design mit dem German Design Award ausgezeichnet.

Processed Products

PremiumBoard MFP P5

Holzspanplatte MFP Typ P5 gemäß EN 312, geeignet für tragende Zwecke im Feuchtbereich.

Erfahren Sie mehr über PremiumBoard MFP P5

LivingBoard P5

Holzspanplatte Typ P5 gemäß DIN EN 312, für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtebereich, unbeschichtet und 100 % formaldehydfrei verleimt.

Erfahren Sie mehr über LivingBoard P5

Gesunde Luft

zum Atmen

Ökologisches Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen ist nachweislich gut für die Gesundheit. Bei Holzwerkstoffen kommt es hier darauf an, die gesetzlich festgelegten Grenzwerte für die Emission von Formaldehyd einzuhalten. Pfleiderer-Produkte erfüllen heute bereits die strengeren Richtlinien, die auf dem amerikanischen und dem japanischen Markt gelten. LivingBoard bietet sogar eine komplett formaldehydfreie Verleimung. Die Platte wird aus harzarmer Fichte und einem formaldehydfreien Bindemittel hergestellt und überzeugt in Sachen Biegefestigkeit, Dickenquellung und mechanischer Festigkeit mit Top-Werten. Die VOC-Emissionen (volatile organic compounds/flüchtige organische Verbindungen) sind so niedrig, dass sie höchsten Anforderungen an den Wohnungsbau entsprechen.

Als die Stadt Lübbecke 2017 beim Bau eines Flüchtlingsheims auf die Verwendung von ökologisch unbedenklichen Hölzern bestand und den Einsatz von Styropor und Mineralwolle ausschloss, fiel die Wahl auf LivingBoard von Pfleiderer. Das Gebäude besteht aus zwei Wohnblöcken, die bis zu 35 Flüchtlingen ein sicheres und gesundes Zuhause bieten, bevor  der Komplex in den sozialen Wohnungsbau der Stadt Lübbecke eingegliedertwird.

Fakten

Objekt: Flüchtlingsheim
Projektjahr: seit 2017
Bauherr: Stadt Lübecke
Bauleiter: Mario Drees, Zimmerer Profibau GmbH
Verarbeitete Produkte: LivingBoard

 

Processed Products

LivingBoard P5

Holzspanplatte Typ P5 gemäß DIN EN 312, für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtebereich, unbeschichtet und 100 % formaldehydfrei verleimt.

Erfahren Sie mehr über LivingBoard P5

Küchen

für die Welt

Fakten

Objekt: Internationaler Küchenbau
Projektjahr: seit 2016
Anbieter: Störmer GmbH & Co. KG
Verarbeitete ProdukteDecoBoard V100ä F****

 

Gekocht wird in der ganzen Welt. In den meisten Regionen ist die Küche heute ein zentraler Ort, um sich mit der Familie und Freunden nicht nur zum Essen, sondern auch zum fröhlichen Plausch zusammenzufinden. Aber die klimatischen Bedingungen unterscheiden sich in den verschiedenen Teilen der Welt erheblich – gemäßigtes mitteleuropäisches Klima, tropische Hitze und Feuchtigkeit oder arktische Kälte stellen an den Küchen-Korpus teils extreme Anforderungen. Und Pfleiderer liefert die Werkstoffe, die selbst einer Luftfeuchtigkeit von 95 % mühelos standhalten. Der international agierende Küchenbauer Störmer GmbH & Co. KG setzt deshalb ganz auf die Zusammenarbeit mit Pfleiderer. Ein Ergebnis dieser Kooperation ist „Deco-Board V100ä F****“: beständig gegen Feuchtigkeit, formaldehydreduziert verleimt, von der Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe zertifiziert und mit dem Gütesiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Damit erfüllt der Premium-Hersteller sogar die Normen und Auflagen in Japan, das derzeit weltweit die strengsten Anforderungen bezüglich Formaldehyd-Emissionenbei Holzwerkstoffen stellt. Mit DecoBoard V100ä F**** stellt Pfleiderer eine quellreduzierte und emissionsarme Platte zur Verfügung, mit der sich Küchenträume in aller Welt erfüllen lassen.

Schwimmende

Luxus-Interieurs

Relaxen, schlemmen und die schönsten Ecken der Welt kennenlernen: Der Luxusurlaub auf einem Kreuzfahrtschiff erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Auf einer ganzen Reihe dieser Ozeanriesen zeigen seetaugliche Produkte von Pfleiderer, dass sich Nachhaltigkeit auch auf dem Meer realisieren lässt. Aufgrund der Zertifizierung durch die International Maritime Organization können Pfleiderer-Schichtstoffe auf Kreuzfahrtschiffen fast überall zur Ausgestaltung der Innenräume zum Einsatz kommen. So nutzt die KreuzfahrgesellschaftRoyal Caribbean auf all ihren Schiffen und in mehr als 30.000 Kabinen die Vorzüge von Pfleiderer-Dekoren mit ihrem flammhemmenden Oberflächenmaterial. Aber nicht nur die Sicherheit, sondern auch das Gewicht spielt für den Innenausbau der Schiffe eine große Rolle. Deshalb sind gewichtsreduzierte Platten im Schiffbau besonders beliebt. Durch das geringe Gewicht reduzieren sich Transportaufwandund CO2-Emissionen. Die zeitlosen und robusten Pfleiderer-Dekore sindzudem für eine langfristige Nutzung ausgelegt, damit der Innenausbau der Schiffe nicht schon nach wenigen Jahren wieder erneuert werdenmuss.

Fakten

Objekt: Seabourn Encore
Projektjahr: 2017
Architekt: Tihany Design, New York
Verarbeitete Produkte: Duropal HPL, DecoBoard, R40003 Indian Apple red (excusive), R30026 Missouri Walnut

 

Processed Products

Duropal HPL

Dekorativer Hochdruckschichtstoff in Postforming-Qualität gemäß EN 438-3:HGP/VGP, mit strapazierfähiger Melaminharzoberfläche und geschliffener Rückseite.

Erfahren Sie mehr über Duropal HPL

DecoBoard P2

Harnstoffharzgebundene Holzspanplatte, mit beidseitiger dekorativer Melaminbeschichtung, ausgezeichnet mit dem Blauen Engel für den Dickenbereich 8-25 mm.

Erfahren Sie mehr über DecoBoard P2

Hybridschiffe

Emissionsarm

Seit vielen Jahren bedient Pfleiderer den besonderen Bedarf an Materialien und Dekoren, der die spezifischen Anforderungen des Schiffbaus erfüllt. Mit der MS Roald Amundsen lief 2019 das erste von zwei Passagierschiffen der Hurtigruten-Flotte vom Stapel, die mit umweltschonender und nachhaltiger Hybridtechnologie ausgestattet sind. Mit einer innovativen Rumpfkonstruktion und der effizienten Nutzung des Bordstroms ermöglicht die Hybridtechnologie eine Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen um 20 Prozent. Zur Energieeffizienz der beiden  Hybridschiffe trägt auch der Innenausbau mit besonders leichten, aber robusten Materialien von Pfleidererbei. Geringes Gewicht ist eine der Grundvoraussetzungen dafür, Kraftstoff zu sparen und damit die Umwelt zu schonen. Die verbauten Pfleiderer-Werkstoffe erfüllen zudem höchste Ansprüche an Feuchtebeständigkeit und vorbeugenden Brandschutz in öffentlichen Bereichen wie Fluren, Treppenaufgängen, Bars oder Restaurants. Sie sind von der International Maritime Organization zertifiziert.

Fakten

Objekt: MS Roald Amundsen
Projektjahr: 2018
Auftraggeber: Hurtigruten GmbH
Verarbeitete Produkte: Duropal HPL IMO, DecoBoard P2, R20065 Mountain Oak dunkel, R42006 Kirsche Havanna, R55001 Pinie Navarra, MO Navarra, RU Rustic Wood

 

Processed Products

R20065 (R4371) Mountain Oak dunkel

Erfahren Sie mehr über R20065 (R4371)

R42006 (R5681) Kirsche Havanna

Erfahren Sie mehr über R42006 (R5681)

R55001 (R4524) Pinie Navarra

Erfahren Sie mehr über R55001 (R4524)

MO Montana

Die großzügige tiefe Holzstruktur eignet sich insbesondere für ausdrucksstarke Hart- und Weichhölzer. Sie zeichnet sich besonders durch einen einzigartigen Glanz-Matt-Effekt aus und bietet erlebbare Tiefe. So wirken großflächig und blumig angelegte strukturierte Hölzer besonders authentisch.

Erfahren Sie mehr über MO Montana

RU Rustic Wood

Tiefe und Ausdruckstärke dieser Struktur unterstützen streifig angelegte Holzdekore und geben ihnen eine sportliche Note. Der Glanz-Matteffekt und die natürliche Unregelmäßigkeit der Maserung lassen die Hölzer sehr authentisch wirken.

Erfahren Sie mehr über RU Rustic Wood

Duropal HPL IMO

Dekorativer Hochdruckschichtstoff in Postforming-Qualität gemäß EN 438-3:HGP/VGP als "Low Flame-Spread Surface Material" mit strapazierfähiger Melaminharzoberfläche und geschliffener Rückseite.

Erfahren Sie mehr über Duropal HPL IMO

DecoBoard P2

Harnstoffharzgebundene Holzspanplatte, mit beidseitiger dekorativer Melaminbeschichtung, ausgezeichnet mit dem Blauen Engel für den Dickenbereich 8-25 mm.

Erfahren Sie mehr über DecoBoard P2

Lesen Sie mehr über Nachhaltigkeit bei Pfleiderer

Diese Themen könnte Sie auch interessieren: