Compliance

An einem Strang ziehen

Da unser Erscheinungsbild als Unternehmen in der Öffentlichkeit vom Auftreten, Handeln und Verhalten jedes Einzelnen geprägt wird, verpflichten sich alle Mitarbeiter zur Einhaltung unserer Business Conduct Guidelines. Dort ist festgelegt: Wir handeln stets im Einklang mit Recht und Gesetz (Legalitätsprinzip)  sowie mit unseren betriebsinternen Regeln und Prinzipien.

Das Pfleiderer Compliance System basiert auf den drei Ebenen Vorbeugen, Erkennen und Reagieren. Es bildet keinen starren Rahmen, sondern wird laufend den aktuellen Gegebenheiten der Geschäftswelt und den rechtlichen Anforderungen angepasst:

Vorbeugen

  • Tone from the Top vorgelebtes Unternehmensleitbild
  • Compliance-Risikomanagement
  • Richtlinien und Verfahren
  • Schulung und Kommunikation
  • Beratung und Unterstützung
  • Integration in HR-Prozesse​​​​​​

Erkennen

  • InternesBenachrichtigungssystem
  • Compliance-Kontrolle
  • Monitoring
  • Compliance-Audits
  • SystematischeUntersuchung

Reagieren

  • Umsetzen und nachhalten
  • Ahndung von Fehlverhalten
  • Fallmanagement

 

Unsere Business Conduct Guidelines helfen uns, unsere Werte auch unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit in der täglichen Arbeit umzusetzen. Daher ist es entscheidend, dass alle Mitarbeiter der Pfleiderer Gruppe die Business Conduct Guidelines kennen und verstehen, um danach handeln zu können.

„Wir haben uns dem Legalitätsprinzip verpflichtet und handeln bei unseren täglichen Aufgaben danach! “

Dr. Nico Reiner

CFO and Chief Compliance Officer

Compliance-Verstöße

Erkennen und Abstellen

Es ist uns wichtig, dass bei Pfleiderer immer alles „mit rechten Dingen  zugeht“. Weil wir uns für Menschen und Umwelt mitverantwortlich fühlen. Weil wir Schäden vermeiden und die Interessen unserer Stakeholder schützen wollen. Weil wir Wert darauf legen, ein fairer Partner zu sein. Dennoch: Unregelmäßigkeiten und Ungerechtigkeiten bleiben nirgends aus. Deshalb haben wir ein web-basiertes, vertrauliches Hinweisgeber-System eingerichtet, um Compliance-Verstößen möglichst frühzeitig und effektiv entgegenwirken zu können.

Qualitätsmanagement

durch Audits

Zur Sicherstellung der Einhaltung der Compliance-Vereinbarungen sieht die Pfleiderer Deutschland GmbH regelmäßige interne Standort-Audits vor. Diese umfassen auch spezielle Compliance-Audits und werden von der Leitung des Qualitätsmanagements im Auftrag der jeweiligen Standortleitung durchgeführt. Die Grundlage für derartige Compliance-Audits bilden Hinweise und Empfehlungen, die sich aus externen und internen Überprüfungen ergeben haben. Im Rahmen eines Compliance-Audits führt ein QM-Beauftragter Standortbegehungen durch.

Nachhaltiger Unternehmenserfolg ist immer ein Geben und Nehmen. Nicht nur zwischen Geschäftsleitung, Mitarbeitern und Zulieferern, sondern auch mit den Kommunen, in denen wir agieren. Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung wohl bewusst und engagieren uns mit den vielfältigsten Aktionen laufend für Mensch und Natur.

Dr. Frank Hermann

Chief Operating Officer Pfleiderer Group

Mitarbeiter

Entwicklungspflade

Das Gesicht von Pfleiderer wird geprägt durch die Vielfalt der Persönlichkeiten, kulturellen Hintergründe, Begabungen, Kompetenzen und Fertigkeiten unserer Mitarbeiter. Jeder Weg ist unverwechselbar und einzigartig – und soll es auch sein.

Während manche Menschen im Pfleiderer-Team eine Karriere als Führungskraft anstreben und Personalverantwortung übernehmen wollen, fühlen sich andere dabei wohl, sich ganz ihrem Spezialgebiet zu widmen und dort ihre Expertise kontinuierlich zu erweitern. Die Mehrheit der Mitarbeiter schätzt Pfleiderer als einen verlässlichen Arbeitgeber, der sich seiner Verantwortung bewusst ist, für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eintritt, aber dem Einzelnen auch ganz individuelle Entwicklungschancen eröffnet.

Nachhaltigkeit heißt für uns auch, Freiräume für eine langfristige, individuelle berufliche Entwicklung zu schaffen. Die lange Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiter ist für uns die schönste Bestätigung, dass wir mit dieser Haltung richtig liegen..

Jochen Schapka

Leiter Personal

Denn Nachhaltigkeit basiert bei Pfleiderer auch auf der Philosophie, für Menschen die erforderlichen Freiräume zu schaffen, damit sie ihre persönlichen Stärken zur Entfaltung bringen können. Pfleiderer fördert Mitarbeiter ganz bewusst mit vielfältigen Perspektiven sowohl für erfahrene Fach- und Führungskräfte als auch für den Fachkräftenachwuchs von Schulen, Hochschulen und Universitäten: Dank eines durchlässigen Karrieresystems stehen allen Mitarbeitern nicht nur interessante und anspruchsvolle Einstiegsmöglichkeiten offen, sondern auch ganz individuelle Optionen zur Ausgestaltung des beruflichen Lebenswegs.

Leitlinien: Nachhaltiges Arbeitsethos

Unsere „Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit“ sind Grundregeln, an  denen wir unseren Arbeitsalltag und das tägliche Miteinander ausrichten. Sie bestimmen unseren Weg in die Zukunft und helfen uns, laufend zu prüfen, ob und wie wir unser Ziel erreichen, erfolgreich, ertragreich und dabei nachhaltig zu sein. Unsere Leitlinien wurden von Führungskräften, Mitarbeitern und Betriebsräten aller Bereiche gemeinsam entwickelt.

Zukunftsgerichtete Führungskultur

Führungskräfte und Mitarbeiter begegnen sich mit Respekt und Wertschätzung. Sie verstehen sich als Partner, die sich gegenseitig fördern und fordern.

Zielgerichtete Organisationsstrukturen

Eine klare Aufgabenverteilung und eindeutige Zuständigkeiten schaffen Transparenz. Durch kurze Entscheidungswege beschleunigen wir unsere Abläufe. Wir steigern unsere Leistungskraft, indem wir unnötige Komplexität reduzieren und durch produktive, konstruktive Zusammenarbeit die Effizienz unserer Prozesse optimieren.

Förderung von Leistung, unternehmerischem Handeln und Vertrauen

Wir stärken das Leistungsvermögen unserer Mitarbeiter, indem wir ihre Kompetenzen und ihre Entwicklung im Unternehmen gezielt fördern. Durch die Festlegung von Zielen und die Übertragung von Verantwortung animieren wir zu verantwortungsvollem unternehmerischem Handeln. In einem Klima von Leistung, innerer Beteiligung und Vertrauen sorgen wir gleichermaßen für Verbundenheit und Selbstvertrauen.

Klare Kommunikation und Zuverlässigkeit

Wir stehen zu unseren Aussagen und Zusagen und lassen uns an unserem Handeln messen. Durch offene, respektvolle Kommunikation sorgen wir sowohl im Unternehmen als auch bei Kunden und Geschäftspartnern für Berechenbarkeit, Sicherheit und Orientierung

Verantwortungsbewusstes Unternehmen

Wir begeistern unsere Mitarbeiter für die Werte Nachhaltigkeit, Innovation, Vertrauen, Leistung, Verantwortung und Identifikation. Damit unterstützen wir unseren wirtschaftlichen Erfolg und handeln gleichzeitig im Sinne von Umwelt und Gesellschaft.

Soziale Verantwortung

Bei Pfleiderer sind wir davon überzeugt, dass die Idee der Nachhaltigkeit nur dann ihre Wirksamkeit entfalten kann, wenn sie alle Lebensbereiche miteinschließt – auch die komplexe Dynamik gesellschaftlicher Prozesse, in die unser Unternehmen eingebunden ist.

Pfleiderer sieht sein Engagement für Nachhaltigkeit als eine ganzheitliche Aufgabe. Diese umfasst zum einen die Verantwortung für Natur und Umwelt, der wir mit der Bevorzugung natürlicher, nachwachsender Rohstoffe und durch ökologisch verträgliche Produktions- und Wiederaufbereitungsabläufe gerecht werden wollen. Auf der anderen Seite gilt unser Bemühen auch dem Wohlergehen unserer Mitarbeiter sowie der Menschen, die in unmittelbarer Nähe zu unseren Standorten leben und arbeiten. Wir investieren daher ganz gezielt in die Gesundheitsförderung und engagieren uns in verschiedenen sozialen Projekten an den Standorten.

Personalentwicklung mit Fingerspitzengefühl

Nachhaltigkeit im Personalbereich ist für Pfleiderer ein dynamischer Prozess zwischen Management und Mitarbeitern. Dieser beeinflusst nicht zuletzt auchAspekte wie Loyalität und die Identifizierung mit dem Unternehmen auf positive Weise. Leistung und Weiterentwicklung sind jedoch Werte, die nicht nur in der Wirtschaft zählen. Jeder Mensch muss in seinem Leben erreichbare Ziele verfolgen, Erfolge feiern und daraus Selbstwertgefühl und Motivation zum „Weitermachen“ gewinnen dürfen. Für die körperliche und seelische Gesundheit ist dies unerlässlich. Eine individuell im Dialog abgestimmte Personalentwicklung ist daher ein entscheidender Bestandteil unserer Personalarbeit und fest in unserer Unternehmensstrategie verankert. Wir fördern und fordern die besonderen Stärken unserer Mitarbeiter. Denn sie sollen die Möglichkeit bekommen, ihre Talente frei und effektiv zu entfalten. Für die individuelle Qualifizierung und Weiterentwicklung bieten wir eine breite Palette an Trainings und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen an – vom "Staplerführerchein" über die Office-Schulung bis hin zu Englisch-Kursen. Führungskräfte können daneben auch noch individuell ausgerichtete Entwicklungsprogramme für die Gestaltung ihrer Karriere nutzen.

Nachhaltigkeit erwächst bei uns aus einem Geben und Nehmen: Pfleiderer-Mitarbeitern steht eine Vielzahl an Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten offen. Qualifizierte, zufriedene und motivierte Mitarbeiter wiederum verschaffen Pfleiderer einen Nachhaltigkeitsvorteil. Denn auf diesem Weg sichern wir wertvolles Unternehmens-Know-how und Fachkompetenz.

Jörg Arends

Leiter of HR Excellence

 

Das Prinzip der Wertschätzung in unseren Unternehmens-Leitlinien impliziert, Mitarbeiter gemäß ihren persönlichen Interessen, Stärken und Fertigkeiten zu fördern und zu unterstützen. Aus diesem Grund schaffen wir die Rahmenbedingungen, innerhalb derer sich unsere Mitarbeiter auf verschiedenen Ebenen beruflich weiterentwickeln können. Einen vorgefertigten Karriereplan gibt es bei Pfleiderer nicht.

Der individuelle Fortschritt steht für uns im Vordergrund. Egal ob fachlich oder persönlich –  wir erarbeiten für Mitarbeiter und die Bedarfe des Unternehmens ganz individuelle Entwicklungspläne. Neben der Möglichkeit, besondere Kenntnisse und Wissen ins Unternehmen einzubringen, bieten wir Chancen, diese auszubauen und eine berufliche Karriere in unserem Netzwerk zu verfolgen zum Beispiel ...

  • in vielfältigen Aufgaben und Projekten
  • engagierten Teams und interessanten Nachwuchsgruppen
  • bedarfsorientierten Aus- und Weiterbildungen zu Meistern, Technikern oder Fachwirten.

Bei Pfleiderer einsteigen

Mitarbeiter sollen sich vom ersten Moment an fest in das Unternehmen Pfleiderer eingebunden fühlen. Denn sie haben Anspruch auf einen Arbeitsgeber, der ihre Anliegen ernst nimmt und sie mit ihren Fragen, Sorgen und Nöten nicht allein lässt. „Neulinge“ bei Pfleiderer begleiten wir deshalb in der Anfangsphase mit einem individuellen, strukturierten Einarbeitungsplan.

Förderung des Fachkräfte-Nachwuchs

Bei Bedarf legen wir ein anspruchsvolles Trainee-Programm auf – dieses bietet Studierenden und Studienabgängern neben Praktika und Studienprojekten interessante Möglichkeiten, praktische Erfahrungen in der Berufswelt zu sammeln.

Darüber hinaus unterstützen wir individuelle Qualifizierungsmaßnahmen, etwa durch Begleitung des Studiums, einer Ausbildung zum Fachwirt oder sonstiger Trainings.

Regelmäßig bieten wir Teambuilding-Maßnahmen, wie zum Beispiel das Einführungswochenende für unsere neuen Auszubildenden an.

Motivation als Mittel

nachhaltiger Personalpolitik

Herausragende Leistungen und Innovationen entstehen am besten in hochqualifizierten Teams, die bestens aufeinander eingespielt sind. Nicht zuletzt aus diesem Grund setzt Pfleiderer auf eine breite Palette von Maßnahmen zur nachhaltigen Personalentwicklung.

Bei Pfleiderer sind wir davon überzeugt, dass Motivation und Weiterentwicklung wichtige Bausteine unseres Erfolgs sind. Mitarbeiter auf allen Ebenen bekommen deshalb vielfältige Chancen, nach ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Neigungen Neues auszuprobieren und den eigenen beruflichen Weg individuell zu gestalten.

Pfleiderer bekennt sich ferner zu seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung, die nicht an Ländergrenzen Halt macht: Jedes Jahr bieten wir Menschen mit Fluchthintergrund in unserem Unternehmen die Chance, beruflich in Deutschland Fuß zu fassen – entweder über einen regulären Ausbildungsvertrag oder im Rahmen von Projektarbeit.

Menschen brauchen Perspektiven

Motivation erwächst aus der Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten auszuloten und stetig auszubauen, neues Terrain zu erforschen und den eigenen Horizont mit kleinen und großen Erfolgen schrittweise zu erweitern. Stillstand und Perspektivlosigkeit hingegen führen langfristig eher zu Frust und zur „inneren Kündigung“. Viele erfolgreiche Maßnahmen der Personalentwicklung zeigen, dass wir ein Umfeld bieten, in dem man sich wohl- fühlen kann. So gelingt es uns, Teams nicht „zusammenwürfeln“ zu müssen, sondern organisch „zusammenwachsen“ zu lassen.

Führungskräftenachwuchs

Die Meisterschmiede zielt darauf ab, die persönlichen Stärken von Führungskräften im technischen Bereich zu erkennen, weiterzuentwickeln und die Führungskompetenzen zu festigen. Mitarbeiter werden in speziellen Führungstrainings („Vom Mitarbeiter zur Führungs- kraft“) darauf vorbereitet, Personalverantwortung zu übernehmen. Bedarfsorientierte Entwicklungsmaß- nahmen wie Coachings, Trainings oder strukturiertes Feedback unterstützen in individuell abgestimmten Einzelfällen Führungskräfte, ihren optimalen persönlichen Karriereweg im Unternehmen Pfleiderer zu verfolgen.

Berufsbegleitende Förderung

  • Mitarbeiter haben die Möglichkeit, online und inhouse an Englisch-Sprachkursen teilzunehmen.
  • Bei Bedarf führen wir für Mitarbeiter Einzel-Coachings zu verschiedenen Themen durch.
  • Sales Excellence Training: Von Oktober 2018 bis Oktober 2019 veranstalteten wir ein Verkaufstraining mit 95 Teilnehmern in zehn Gruppen in den Sprachen Deutsch, Polnisch, Englisch und Französisch

KNIFF

Mitarbeiter nehmen aktiv an der Gestaltung der Pfleiderer Unternehmenskultur teil. Sie sind dazu eingeladen, eigene Verbesserungsvorschläge für betriebsinterne Abläufe mit einzubringen. Das hierfür eingerichtete Programm KNIFF ermöglicht Einzelnen oder Gruppen.

A jury evaluates the proposals received and awards prizes to the best entries. The total savings potential that Pfleiderer was able to realise through KNIFF contributions was around 280,000 Euros in 2019. However, models such as KNIFF are not only of direct economic significance for Pfleiderer. They also strengthen the employees' long-term identification with "their" company.

Fit by Pfleiderer

An den einzelnen Standorten erwartet Mitarbeiter ein umfangreiches Gesund- heits- und Fitness-Angebot – meist in Kooperation mit lokalen Einrichtungen. Die Möglichkeiten reichen von vergünstigten Tarifen in Fitness-Studios und Schwimmbädern bis hin zu Firmen-Fitness, Lauftreff und Massage am Arbeitsplatz.

Familienfreundliches Unternehmen

Familie und Beruf müssen für ein nachhaltiges Arbeitsverhältnis miteinander vereinbar sein. Daher unterstützt Pfleiderer seine Mitarbeiter nach Kräften bei der Kinderbetreuung während der Arbeitszeit und während der Schulferien oder an bestimmtenFeiertagen.

Arbeitssicherheit

One Safety

"Unsere Mitarbeiter sind unser höchstes Gut.“ Bei Pfleiderer ist dies nicht nur eine Floskel, sondern heißt auch: Zum Schutz unserer Mitarbeiter tun wir alles, um die Zahl der Arbeitsunfälle in unserem Unternehmen auf null zu reduzieren. Kern dieser Maßnahmen ist unser Arbeitssicherheitskonzept ONE Safety.

Regeln, Überwachung, Schutzmaßnahmen und Maßregelungen „von oben herab“ allein können keine nachhaltige Unternehmensstrategie ausmachen, die von Respekt und Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern geprägt ist. Bei Pfleiderer setzen wir deshalb auf eine Unternehmenskultur, die dem Einzelnen viel persönliche Gestaltungsfreiheit und Eigenverantwortung einräumt. Dieser Ansatz prägt auch unser Arbeitssicherheitskonzept ONE Safety.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Bereich Arbeitssicherheit im Unternehmen gut entwickelt. Die Zahl der Unfälle ist zurückgegangen, viele Standards wurden verbessert und Risiken minimiert. Dennoch kommt es immer noch zu Unfällen – ein Zustand, den man bei Pfleiderer nicht hinnehmen will. In Workshops werden daher Führungskräfte der verschiedenen Führungsebenen psychologisch und pädagogisch geschult, um das Thema Arbeitssicherheit fest im Unternehmensalltag zu verankern und das Bewusstsein der Mitarbeiter für die Bedeutung sicherheitsorientierten Handelns zu schärfen. Ausgehend vom Top-Management soll der Sicherheitsgedanke so in alle Abteilungen des Unternehmens getragen werden.

Die Pfleiderer Sicherheitsgrundsätze

  • WIR wollen NULL Unfälle.
  • WIR sind immer ein gutes Vorbild.
  • WIR schauen bei Arbeitssicherheit genau hin.
  • WIR arbeiten immer sicher.
  • WIR behandeln Fremdfirmen-Mitarbeiter wie die eigene Belegschaft.

Wir erwarten von unseren Mitarbeitern, dass sie nach diesen Grundsätzen handeln und die Einhaltung dieser Grundsätze auch bei allen Kollegen einfordern.

Vertrauenskultur ist Sicherheitskultur

Um alle Mitarbeiter für das Thema Arbeitssicherheit zu gewinnen, wird auf Augenhöhe kommuniziert: „Das ganze Konzept funktioniert nur innerhalb einer Vertrauenskultur“, erklärt Gradislav Gligorijevic. „Es darf nicht um Schuld gehen, und es darf niemand bestraft werden. Vorgesetzte müssen bei Hinweisen auf potenzielle Gefahrenquellen dankbar reagieren und dann präventive Maßnahmen in die Wege leiten – hier kommt das erlernte Fingerspitzengefühl aus den psychologischen und pädagogischen Schulungen zum Einsatz.“.

Wir wollen eine Veränderung in der Sicherheitskultur an allen Standorten von Pfleiderer erreichen. Dabei stellen wir die Denkweise und den Umgang rund um das Thema Arbeitssicherheit komplett auf den Kopf, weg von einem reagierenden, hin zu einem aktiven Umgang mit allen Aspekten der Arbeitssicherheit.“

Gradislav Gligorijevic

Leiter Health & Safety

 

An allen Standorten und in allen Bereichen wurden die „Fünf Minuten für Sicherheit“ eingeführt. Während der täglichen Meetings nehmen sich Vorgesetzte mit ihren Mitarbeitern je fünf Minuten Zeit, um über ein aktuelles Sicherheitsthema zu sprechen. So soll kontinuierliche Kommunikation gewährleistet und die Sensibilität für Arbeitssicherheit geschärft werden – mit dem Ziel, dieses Thema in Fleisch und Blut übergehen zu lassen.

Soziales, kulturelles

und sportliches Engagement

Die Zeiten, in denen Unternehmen und Marken allein durch ihren wirtschaftlichen Erfolg glänzen konnten, sind lange vorbei. Pfleiderer hat von jeher einen anderen Weg beschritten: Der Name Pfleiderer steht nicht nur für nachhaltige und hochwertige Holzverarbeitung, sondern auch für soziales Engagement mit Leidenschaft.

Als Unternehmen sind wir nicht denkbar ohne die Menschen an unseren Standorten. Gemeinsam mit ihnen tragen wir zur Wirtschaftsleistung der Regionen bei. Es ist eine fruchtbare Wechselbeziehung. Doch wir sind stets bestrebt, an unseren Standorten auch weit über den ökonomischen Aspekt hinaus positiv zu wirken.

Job-Chancen für die Jugend

Als Arbeitgeber bieten wir Perspektiven für die Berufseinsteiger vor Ort:

  • Berufe Checker: Das Programm wendet sich an Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klasse. An drei Tagen können die Jugendlichen die Ausbildungswelt von Industriemechanikern, Maschinen- und Anlagenführern sowie von Elektronikern kennenlernen und erste praktische Erfahrungsammeln.
  • Girls‘ Day: Mädchen  im Alter von 13 bis 16 Jahren bekommen die Möglichkeit, in technische Ausbildungsberufe wie Industriemechaniker oder Elektroniker für Betriebstechnikhineinzuschnuppern.

Azubis gehen raus

Pfleiderer-Azubis übernehmen von Anfang an eine wichtige Rolle als Firmen-Botschafter in der Region. Einige ausgewählte Beispiele für unsere Aktivitäten:

  • Unterstützung von Aktionen, deren Ziel es ist, junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik und Handwerk zu begeistern.
  • Pfleiderer-Auszubildende haben sich in den vergangenen Jahren regelmäßig im Regionalwettbewerb von Jugend forscht in Neumarkt engagiert und durch exzellente Leistungen ausgezeichnet.
  • Sozialtag: Auszubildende besuchen Pflegeheime, Kindertagesstätten, Schulen, Tierheime und andere soziale Einrichtungen, um den dortigen Arbeitsalltag kennenzulernen und zu helfen.
  • Jährliche Ausrichtung von Aktionen mit unseren Auszubildenden zur Unter- stützung von Lebenshilfeprojekten.

Soziales Engagement ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir helfen oft still dort, wo wir gebraucht werden. Auf die Publicity kommt es uns dabei nicht an. Wichtig ist uns vielmehr die Verbundenheit zu den Menschen an unseren Standorten.

Sandra Modest

Personalleiterin Gütersloh

 

Pfleiderer für die Region

Pfleiderer engagiert sich ganz gezielt und punktuell für lokale Sozial-, Sport- und Kulturprojekte sowie für regionale Sportvereine an den jeweiligen Standorten.

  • Pfleiderer übernimmt in der Region Schulpatenschaften.
  • Jährliche Veranstaltung eines Weihnachtsbasars zugunsten lokaler sozialer Einrichtungen.

Werks- und Betriebsfeuerwehr

An allen Standorten unterhält Pfleiderer eigene Werks- bzw. Betriebsfeuerwehren oder Selbsthilfegruppen, die die lokalen Berufsfeuerwehren im Brand- oder Katastrophenfall auf den Werksgeländen unterstützen.

Die Anfänge der Gütersloher Werksfeuerwehr reichen bis ins Jahr 1935 zurück: Als es 1936 zu einem Großbrand im damaligen Stammwerk in der Holzstraße kam, wurde in öffentlichen Dokumenten erstmals die „Hausfeuerwehr“ WIRUS erwähnt. Nach einem Großbrand im Gütersloher Spanplattenwerk begann man 1994 auch dort mit dem gezielten Aufbau einer eigenen Werksfeuerwehr, die zwischenzeitlich die offizielle Anerkennung als Betriebsfeuerwehr anstrebt.

Auch die Standorte Neumarkt, Arnsberg und Leutkirch verfügen über eigene, hervorragend ausgebildete und gut ausgerüstete Werksfeuerwehren.

In Baruth organisierte sich eine innerbetriebliche Selbsthilfegruppe „Brand“, die sich aus Mitarbeitern der Instandhaltung und Produktion rekrutiert. Hiert rieb man die Installation automatischer Löschanlagen voran und brachte die Melde-, Abriegelungs- und Löschvorrichtungen auf den neuesten technischen Stand.

Breites Aufgabenfeld

Die Aufgaben der Werks- und Betriebsfeuerwehren sind genauso breitgefächert wie die Ausbildungsmöglichkeiten. Sie umfassen den vorbeugenden und den abwehrenden Brandschutz, den Umweltschutz und die allgemeine Hilfeleistung bei Unfällen und Notlagen im Betrieb. Zudem tragen sie zu internen Brandschutz- und Erste-Hilfe-Trainings bei. Gemeinsam mit den Brandschutzbeauftragten führen sie Brandverhütungsschauen durch und unterstützen andere vorbeugende Brandschutzmaßnahmen.

Auf dem neusten Stand

Seit 2019 strebt die Betriebsfeuerwehr Gütersloh in Zusammenarbeit mit der lokalen Berufsfeuerwehr und der Unterstützung des Kreisfeuerwehrverbandes Gütersloh die offizielle Anerkennung nach BHKG NRW an und hat dazu ein umfassendes Investitions- und Ausbildungsprogramm gestartet. Im Zuge dessen wurde die Gütersloher Mannschaft komplett mit neuen persönlichen Schutzausrüstungen, digitalen Funkmeldeempfängern und anderen Hilfsmitteln zur Brandbekämpfung ausgestattet.

Die 33 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau starke Werksfeuerwehr Leutkirch ist technisch hervorragend ausgestattet und profitiert besonders davon, dass viele ihrer Mitglieder gleichzeitig in Freiwilligen Feuerwehren aktiv sind. Mit ihrem Spezial-Know-how sind die Kameraden in der Lage, u.a. Sprechfunk-, Atemschutz- und Absturzsicherungslehrgänge selbst durchzuführen.

Die betriebliche Feuerwehr der Pfleiderer Arnsberg GmbH wurde mit Beschluss des Rates der Stadt Arnsberg im Mai 2019 offiziell als Betriebsfeuerwehr anerkannt. Der Zulassung als Betriebsfeuerwehr war die Überprüfung der betrieblichen Feuerwehr hinsichtlich der Ausrüstung, der Fahrzeuge und der Qualifizierung des Personals vorausgegangen.

Am Standort Neumarkt kümmern sich heute in der 1935 gegründeten Werksfeuerwehr eine Frau und 38 Männer in drei Lösch- und zwei Atemschutzgruppen um den Brandschutz auf dem weit verzweigten und kontinuierlich wachsenden Firmengelände. Neben etwa 20 Übungen pro Jahr führen die Feuerwehrleute auch Schulungen für die Mitarbeiter bei der Erstbekämpfung von Bränden durch.

Den jeweils 18 nebenberuflichen Einsatzkräften der Werksfeuerwehr in Gütersloh und der Betriebsfeuerwehr Arnsberg stehen für die Wahrnehmung unterschiedlicher Aufgaben im Bereich des Brand- und Umweltschutzes sowie für technische Hilfeleistungen je ein Einsatzfahrzeug sowie umfangreiche Spezialgerätschaften zur Verfügung.

Die öffentliche Feuerwehr profitiert im Schadensfall davon, dass die betrieblichen Einsatzkräfte die Örtlichkeiten und die Abläufe im Werk kennen und so hilfreich unterstützen können.

Thomas Duhme

Leiter der Feuerwehr in Arnsberg

 

Lesen Sie mehr über Nachhaltigkeit bei Pfleiderer

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: