Wie kann unsere Betriebsfeuerwehr noch effektiver handeln? Welche Verbesserungsmöglichkeiten haben wir am Fuhrpark? Was können wir selbst tun um hier noch besser zu werden.

Diese Fragen beschäftigten auch drei Auszubildende in Arnsberg. Andre Scholand, Industriemechaniker, Henri Hausmann und Nils Hecker, beide Elektroniker für Betriebstechnik, haben sich mit der Optimierung des Feuerwehrfahrzeugs in Arnsberg beschäftigt. Die drei installierten eine Teleskopstange, die pneumatisch auf eine gesamt Länge von fünf Meter ausgefahren wird. An dieser Teleskopstange befindet sich eine LED Lampe mit insgesamt 45000 Lummen, die eine sehr große Fläche bei Dunkelheit optimal ausleuchten kann. Im Einsatzfall kann so schneller und effektiver gehandelt werden.

Die komplette mechanische und elektrische Installation wurde von den Auszubildenden innerhalb von fünf Arbeitstagen durchgeführt. Begleitet wurde das Projekt von Mechaniker Sascha Peetz und Elektroniker für Betriebstechnik Andreas Schulte, die beide in der Betriebsfeuerwehr aktiv sind.

Der Standort Arnsberg und die Betriebsfeuerwehr sagen „Danke“ für die super Arbeit!