Bei bestem Fußballwetter und guter Stimmung wurde am vergangenen Freitag, den 20. September, der alljährliche Azubi-Cup in der Tönnies Arena in Rheda Wiedenbrück angepfiffen.

Um 14 Uhr starteten die Partien der Sechserteams auf vier Spielfeldern. Insgesamt nahmen 21 Azubimannschaften aus der Region teil, wobei die Veranstaltung von den Tönnies-Auszubildenden geplant und organisiert wurde. Sie hatten auch für Essen und Trinken gesorgt. Im Mittelpunkt aber stand der Fußball. Immerhin winkten der Siegermannschaft, wie in den vergangenen Jahren auch, Eintrittskarten für ein Heimspiel von Schalke 04.

Unser Azubiteam war durch alle Ausbildungsjahre bunt gemischt und spielte in dieser Konstellation das erste Mal zusammen. Die Mannschaft unter dem Coaching von Christoph Witte und Olaf Eins bekam tatkräftige Unterstützung durch die mitgereisten Pfleiderer-Anhänger. Am Ende reichte es jedoch leider nicht für die K.O.- Spiele.

Vielleicht aber ja im nächsten Jahr, beim hoffentlich 6. Tönnies-Cup!