Aktienkurse
Eröffnungsdatum: 2018-10-19
Eröffnungskurs
32.1
Änderungen
0.31
Umsatz
0.03
Kurs MIN[PLN]
31.3
Kurs MAX[PLN]
32.3
Pressemeldungen

OneCollection von Pfleiderer

OneCollection von Pfleiderer

Neues Produktsortiment für alle Märkte, Zielgruppen und Anwendungsbereiche

Mit kundenindividuellen Lösungen will Pfleiderer das Fachpublikum auf der Messe BAU in München begeistern. Unter dem Motto „Inspirations close to you“ stellt der Holzwerkstoffhersteller dort erstmals sein neues, in Breite und Tiefe beispielloses Produktsortiment vor. Herzstück des Ganzen ist die „Design-Kollektion 2017-2020“: Eine weltweit gültige Dekorauswahl, welche auf zukunftsorientierten Interieur-Trends und zeitgemäßen Farb- und Lebenswelten basiert.

 

Damit der Kunde angesichts dieser großen Auswahl den Überblick behält, haben die Holzwerkstoffexperten quer durch die drei Produktbereiche Rohspan/Faser, Melaminbeschichtung und HPL/Elemente Programme für verschiedene Einsatzzwecke beziehungsweise Kundengruppen gebildet: Das Angebot erstreckt sich vom klassischen Möbel- und Innenausbau, auch für Schiffe, über den Leichtbau und Brandschutz bis hin zu besonders ökologischen Produkten und solchen für konstruktive Zwecke. Darüber hinaus führt Pfleiderer auch elektrostatisch ableitfähige Holzwerkstoffe, Echtmetal-Veredelungen und kundenindividuelle Digitaldrucke im Programm.

 

360 Dekore – die meisten davon im Farbverbund auf DBS und HPL

„Doch unabhängig davon, wie spezialisiert unsere Trägerprodukte sind“, erklärt Michael Scheller, der bei Pfleiderer für das Produkt- und Dekormanagement zuständig ist: „Wenn es ums Dekorative geht, haben unsere Kunden ab sofort eine nie dagewesene Auswahl.“ Denn die neue Gesamtkollektion gilt für alle Anwendungsbereiche. Sie besteht aus insgesamt 360 Dekoren, von denen 300 ins DST-System integriert sind. Das heißt: Sie sind dekorgleich in zwei Formaten als HPL und in mindestens einem Format als DecoBoard verfügbar.

 

Davon sind wiederum 162 Dekore im XPRESS-Programm erhältlich, also in mindestens einer Standard-Struktur ständig auf Lager und in weiteren Strukturen innerhalb von nur zehn Arbeitstagen beim Kunden. Diese kurze Lieferzeit gilt auch für alle Verbundelemente, die dekorgleich sind mit den HPL-Lagervarianten des DST XPRESS-Programms.  

 

Designorientiert und differenzierend mit durchgängiger Unirange

Neu sind insgesamt 118 Dekore. „Sie dienen vor allem dazu auslaufende Dekore zu ersetzen, letzte Lücken zu schließen oder logisch aufgebaute Farbreihen nach dem NCS-System einzuführen“, erklärt Scheller. „Wobei wir uns mit dieser Kollektion auch deutlich am Markt differenzieren und Trends setzen wollen. Die OneCollection umfasst insbesondere auch viele designorientierte, differenzierende Dekore, einige davon auch exklusiv für Pfleiderer entwickelt.“

 

Ungeachtet so vieler Neuheiten ist jedoch dafür gesorgt, dass auch langjährige Kunden mit der neuen Kollektion gut zurechtkommen, versichert Scheller: „Da insgesamt 242 Bestandsdekore in der Kollektion verbleiben, werden sie alle ihre bewährten Dekore wiederfinden.“ Doch auch wer am liebsten zu Bewährtem greift, dürfe am Pfleiderer-Stand mit einer Fülle neuer Ideen und Inspirationen rechnen.

 

Gliederung in Farbwelten; emotional und ordnend

„Da wir unsere OneCollection speziell auf die Bedürfnisse und Branchen unserer Kunden abgestimmt haben“, erklärt Christiane Gebert, Leiterin Entwicklung und Design und federführend in der Entwicklung der Kollektion, „trägt sie den Claim: Inspirations close to you.“ Mit diesem Anspruch hat der Holzwerkstoffhersteller seine 360 Dekore in elf Farbwelten gegliedert, die verschiedenen Wohn- und Gestaltungsstilen entsprechen.

 

Sechs dieser Farbwelten sind den Hölzern gewidmet. „Beyond the sea“ beispielsweise heißt das Motto, unter dem der Holzwerkstoffhersteller seine nordischen und hellen Hölzer zusammengefasst hat. „Vieles deutet darauf hin, dass diese Themenwelt für Interior und Möbel-Designer in Zukunft noch wichtiger wird“, stellt Gebert fest. „Schließlich wird sie gleich mehreren Trends gerecht, die sich in den verschiedensten Lebensbereichen der Menschen abzeichnen – sei es das Revival skandinavischer Farbwelten, die Sehnsucht nach Natur und Freiheit oder die Vorliebe für Unkonventionelles und Transparenz.“

 

 

Das Yin und Yang der Dekortrends: „Klassiker“ kommen wieder

Warme und natürliche Hölzer hat Geberts Team in der Themenwelt „Summertime“ zusammengefasst. „As time goes by“ steht für edel angegraute, gealterte Hölzer und „Black Coffee“ für besonders stylische Variationen in Schwarz und Weiß. Den Gegentrend dazu bilden die elegant-dunklen sowie rötlich-warmen Hölzer, die der Holzwerkstoffhersteller mit „Pianoman“ beziehungsweise „Tea for two“ betitelt hat, den Themenwelten der Klassiker. „In diesem Trend spiegelt sich die weitverbreitete Sehnsucht nach Wärme und Sicherheit wieder, nach Tradition und Werten“, erklärt Gebert.

 

Die Stein- und Fantasiedekore der neuen Pfleiderer-Kollektion sind in drei verschiedene Farbwelten eingeteilt: Unter dem Motto „River deep, mountain high“ haben die Dekor-Experten angesagte Stein- und Mineral-Reproduktionen zusammengefasst. Andere Materialien und spannende Texturen sind mit „Catch of the day“ überschrieben. „Und wer gerne mit grafisch-künstlerischen Designs arbeitet, wird sich in der Farbwelt „Pink House“ zuhause fühlen“, verspricht Christiane Gebert.

 

138 Unitöne von „Stormy weather“ bis „Over the rainbow“

„All diesen Wohnstilen haben wir bereits passende Unidekore zugeordnet“, erklärt Gebert: „Diese sind jedoch nur als Orientierungshilfe zu verstehen. Schließlich bieten wir unseren Kunden mit 138 verschiedenen Farbtönen nun eine beispiellos große Auswahl und maximale Gestaltungsfreiheit.“ Damit sie sich dennoch schnell zurechtfinden in der Uni-Kollektion, hat Geberts Team auch diese in zwei große Gruppen unterteilt: „Mit ‚Stormy weather‘ sind die neutralen Töne von Weiß über verschiedenste Taupe- und Grau-Töne bis hin zu Schwarz überschrieben“, erklärt sie. „Und ‚Over the rainbow‘ steht – selbstredend – für die chromatischen Farben unserer Unirange.“

X