Aktienkurse
Eröffnungsdatum: 2018-08-17
Eröffnungskurs
36.25
Änderungen
-2.03
Umsatz
4.13
Kurs MIN[PLN]
36.25
Kurs MAX[PLN]
37.4
Pressemeldungen

Attraktiv, anspruchsvoll und nachhaltig

Attraktiv, anspruchsvoll und nachhaltig

Pfleiderer demonstriert auf der BAU 2017 konstruktive Kompetenz

 

Wenn es um nachhaltige Holzwerkstoffe für konstruktive Anwendungen geht, führt an Pfleiderer kein Weg vorbei. Auf der Messe BAU von 16. bis 21. Januar 2017 in München ist der Holzwerkstoffhersteller daher auch mit seinem kompletten Konstruktiv-Sortiment vertreten (Halle B5, Stand 320). Anhand von vielfältigen Anwendungs-Beispielen bringt er den Besuchern dort die Vorteile von Holzwerkstoffen für den Holz- und Schalungsbau sowie die Lager- und Verpackungstechnik näher.

 

Bauherren schätzen ökologische Vorzüge von Holzwerkstoffen

„Die Argumente für konstruktive Holzwerkstoffe sind so vielfältig wie die möglichen Anwendungsbereiche“, sagt Claus Seemann, der für das Produktmanagement der Pfleiderer-Trägerwerkstoffe zuständig ist: „Unsere Produkte lassen sich leicht und zuverlässig verarbeiten und gerade im Holzbau finden sich zunehmend mehr Bauherren, die die ökologischen Vorzüge von Holzwerkstoffen zu schätzen wissen.“

 

Sie sind gut informiert, wollen konsequent nachhaltig bauen und zum Klimaschutz beitragen. „Schließlich bleibt das von den Bäumen aus der Atmosphäre gespeicherte Kohlendioxid auch nach der Verarbeitung im Holz gebunden“, erklärt Seemann: „Und bereits verarbeitetes Holz kann recycelt werden.“ Das ergibt einen geschlossenen CO2-Kreislauf, der Klima und Umwelt schützt.

Neu bei Pfleiderer: Objektberatung für den Vertriebszweig „Construction“

Um Planern, Verarbeitern und Händlern vor diesem Hintergrund das notwendige Know-how an die Hand zu geben, hat Pfleiderer einen eigenen Vertriebszweig „Construction“ eingeführt. Aufgrund der großen Nachfrage hat der Holzwerkstoffhersteller diesen Bereich nun um eine kompetente Objektberatung erweitert. Die speziell ausgebildeten Ansprechpartner für Architekten und Planer sind ebenfalls am Pfleiderer-Stand vertreten.

 

 

Holzrahmenbau: technologisch hochwertig und wohngesund

Dort präsentieren sie unter anderem Wand-Decken sowie Dachaufbauten mit StyleBoard MDF.RWH, einer wind- und wasserdichten Faserplatte mit eigens entwickeltem Nut- und Federprofil. Diffusionsoffen eignet sich dieser Holzwerkstoff optimal als zweite wasserführende Ebene für das Dach und als Faserplatte in der Wand. Damit haben Planer nun die Möglichkeit, noch konsequenter nachhaltig und wohngesund zu bauen. Denn StyleBoard MDF.RWH ergänzt sich im Wandaufbau optimal mit den verschiedensten Varianten von LivingBoard.

 

LivingBoard erhält erstes Siegel „Premium Qualität“

Diese formaldehydfrei verleimte Platte für tragende Zwecke im Feuchtebereich ist seit 1978 ein Synonym für wohngesundes Bauen. Sie ist auch das erste Produkt, welches die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe mit ihrem neuen Siegel „Premium Qualität“ ausgezeichnet hat. Darüber hinaus trägt LivingBoard den „Blauen Engel“, ein anerkanntes Umweltsiegel für besonders emissionsarme, nachhaltige und langlebige Produkte. Aus harzarmen Hölzern und ohne Recyclingmaterial hergestellt ist diese Platte auch als GreenBuilding-Produkt anerkannt. Außerdem ist sie die einzige Holzwerkstoffplatte, die im Standardprogramm als DecoBoard Living die Anforderungen der  LEED-Zertifizierung unterstützt. Auf Wunsch gibt es LivingBoard auch mit PEFCTM- oder FSC®-Label (license code: FSC-C011773).

 

DecoBoard P7 S: hochwertige Lösung für den Schalungsbau

Parallel zum Holzbau hat Pfleiderer sein Sortiment für den Schalungsbau erweitert. Anhand von beispielhaften Betonoberflächen zeigt das Unternehmen auf der Messe BAU, dass es für alle Anwendungen die passende Platte bietet: für die einfache Schalung bis hin zur Produktion von hochwertigem Sichtbeton.

 

Hier beeindruckt besonders DecoBoard P7 S: Dank seiner hohen Feuchtebeständigkeit und niedriger Quellwerte kann dieser Werkstoff im Schalungsbau mehrfach zum Einsatz kommen. Eine speziell imprägnierte Beschichtung stellt zudem sicher, dass diese robuste Platte das Abbindeverhalten des Betons nicht beeinflusst und optimale Ergebnisse liefert.

 

 

 

Brandschutz für anspruchsvolle Anwendungen in der Lagertechnik

Ähnlich wie am Bau steigen auch die Anforderungen an Werkstoffe für die Lagertechnik. Pfleiderer hat sein Sortiment in diesem Bereich daher um PremiumBoard Pyroex B1 P4 ergänzt, eine 38 Millimeter dicke, besonders biegefeste Brandschutz-Platte, die beidseitig beschichtet werden kann. Schwer entflammbar ist auch das neue DecoBoard P6 mit der Brandschutz-Zertifizierung Bfl–s1. Dieses hochverdichtete Verbundelement für Bodenbeläge besteht aus einer 38 Millimeter dicken Rohspanplatte, welche mit Dekorpapier und einer rutschhemmenden Struktur versehen ist. Ebenso wie PremiumBoard Pyroex B1 P4 eignet sie sich für tragende Anwendungen wie Hochregalböden, Arbeitsbühnen oder Doppelböden.

 

Ressourcenschonende Lösungen für den Verpackungsbau

Anders gelagert sind die Anforderungen im Verpackungsbau: Hier müssen Holzwerkstoffe nicht nur gute Festigkeitswerte aufweisen, feuchtebeständig, stabil und belastbar sein. Sie sollten im Idealfall auch dekorativ und gut beschriftbar sein. Ohne Einschränkungen trifft das auf PremiumBoard MFP P5 zu. Verpackungskisten, die aus dieser Multifunktionsplatte gefertigt sind, eignen sich auch optimal um darin trockene Lebensmittel zu lagern.

 

Und besonders ressourcenschonend ist diese Platte ebenfalls. Wie alle konstruktiven Produkte von Pfleiderer bekommt der Kunde auch PremiumBoard MFP P5 auf Wunsch PEFCTM- oder FSC®-Label (license code: FSC-C011773) zertifiziert. Da diese Platte in Quer- und Längsrichtung gleiche Festigkeitswerte aufweist, kann er sie außerdem richtungsungebunden einsetzen und so den Verschnitt auf ein Minimum reduzieren.

X