Aktienkurse
Eröffnungsdatum: 2018-08-17
Eröffnungskurs
36.25
Änderungen
-2.03
Umsatz
4.13
Kurs MIN[PLN]
36.25
Kurs MAX[PLN]
37.4
  • Home
  • News
  • Zwischen Highlights und zurückhaltender Eleganz
News

Zwischen Highlights und zurückhaltender Eleganz

Zwischen Highlights und zurückhaltender Eleganz
Das Erdgeschoss des Designhotels Le Méridien am Wiener Opernring hat sich in einen einladenden, extravaganten Ort verwandelt, an dem Alt und Neu, Tradition und modernes Lebensgefühl auf charmante Weise zusammentreffen. Auch durch vielseitige Produkte von Pfleiderer konnte dieses kontrastreiche Architekturkonzept von BEHF Architects auf harmonische Art und Weise verwirklicht werden.

 

Text: Jule Milbrett,  Fotos: © Rupert Steiner

 

Le Méridien ist eine internationale Hotelkette der Vier- und Fünf-Sterne-Kategorie und öffnete 2003 in Wien erstmals seine Pforten. Nach 13 Jahren und einem Eigentümerwechsel war es nun an der Zeit, sich neu zu entdecken. Ziel sollte ein Refurbishment sein, um für die öffentlichen Bereiche des Gebäudeensembles aus denkmalgeschützten Eckhäusern eine neue Struktur zu entwickeln, die sowohl eine bessere Orientierung gibt als auch ein modernes Interieur und ein weltoffenes Ambiente präsentiert.

Ein entscheidender architektonischer Eingriff ist die Umwandlung der ehemaligen Eingangshalle mit ihren zahlreichen Stützen und einer relativ niedrigen Deckenhöhe zu einem Restaurant mit einer Bar. Eine Raumfolge in sanften, dunklen Farben, mit lässigen und auch behaglichen Aufenthaltsqualitäten ist entstanden. Mit dem Einsatz von Pfleiderers Struktur XTreme Matt in Vulkanschwarz hat man sich für eine Oberfläche entschieden, die äußerst robust und unempfindlich gegenüber Fingerabdrücken und anderen Fettspuren ist, sodass die elegante Anmutung auch bei der dauerhaften Beanspruchung im Empfangsbereich sichergestellt ist.

Verlässliche Partner waren nötig, um diese zeitliche und logistische Herausforderung neben dem normalen Hotelbetrieb meistern zu können. „Pfleiderer bietet qualitativ äußerst bewährte und vielfältige Produkte an. Die Auswahl an Oberflächen, Dekoren und Strukturen ist dabei groß. Außerdem ist die Verfügbarkeit der Produkte stets gewährleistet, sodass ich auch im Falle von weiteren Anbauten oder architektonischen Ergänzungen ohne Probleme in kürzester Zeit identische Produkte in der gleichen Qualität erhalten kann, wenn es drauf ankommt. Für mich als Architekt ein wichtiger Aspekt, wenn ich an einem Projekt arbeite, das viele verschiedene Potenziale und Möglichkeiten bietet“, so der Architekt des Projektes.

X