Aktienkurse
Eröffnungsdatum: 2018-11-13
Eröffnungskurs
28.6
Änderungen
2.14
Umsatz
0.03
Kurs MIN[PLN]
27.85
Kurs MAX[PLN]
28.95
  • Home
  • News
  • Viel Platz für die weitere Entwicklung
News

Viel Platz für die weitere Entwicklung

Viel Platz für die weitere Entwicklung

Foto: © Pfleiderer Deutschland GmbH

 

Am Montag, den 29. Oktober 2018, fiel in Arnsberg der Startschuss für Bagger und Bauarbeiter: Der Holzwerkstoffhersteller Pfleiderer, beginnt hier mit dem Bau seines neuen Bürogebäudes am Standort. Gemeinsam mit den beteiligten Projektpartnern und Vertretern aus der lokalen Politik feierte das Unternehmen an diesem Tag den offiziellen Spatenstich für den Neubau. Im Frühjahr 2020 wird es dann soweit sein, dass die Beschäftigten ihren neuen, modernen Arbeitsplatz beziehen können.

„Wir möchten unseren Mitarbeitern ein ansprechendes und funktionales Arbeitsumfeld bieten. Die bisherigen Büroräume in Arnsberg waren in die Jahre gekommen, deswegen bauen wir ein neues, hochmodernes Gebäude“, sagt Dirk Hardow, Chief Operating Officer bei Pfleiderer. „Mit seiner Architektur und der durchdachten Konzeption im Innenausbau wird der Neubau die Arbeitsprozesse am Standort optimal unterstützen.“

Im Zentrum des neuen Gebäudes steht neben flexibel gestalteten Büroarbeitsplätzen auch ein großzügiger Präsentationsraum für die Produktinnovationen von Pfleiderer. „Wir freuen uns darauf, die Materialien neu in Szene setzen zu können, die wir hier am Standort fertigen“, sagt Peter Tillich, Werksleiter des Pfleiderer Standorts in Arnsberg. „Unsere Kunden werden sich direkt vor Ort von der Qualität unserer High-End-Trägermaterialien überzeugen und die Vielfalt der verfügbaren Dekore auf ansprechende Weise erleben können.“

Das Gebäude wird sich über drei Geschosse auf einer Fläche von 1.100 Quadratmetern erstrecken. Pfleiderer legt dabei Wert auf ein flexibles Bürokonzept mit hellen Räumen und Fenstern in verschiedenen Größen. Zu einer ansprechenden und zugleich funktionalen Gestaltung tragen nicht zuletzt auch die eigenen Produkte des Unternehmens bei, die zahlreiche Akzente im Innenausbau setzen werden. Das äußere Erscheinungsbild des neuen Gebäudes wird eine hinterlüftete Fassade prägen, für die Pfleiderer seinen hochwertigen, wetterbeständigen Kompaktschichtstoff Compact Exterior einsetzt. „Neben der Berücksichtigung unserer eigenen Materialien ist es uns als starker Partner in Arnsberg und der Region wichtig, auch die lokale Wirtschaft in den Neubau mit einzubeziehen“, sagt Peter Tillich. „Deshalb möchten wir gerne auch ortsansässige Unternehmen einbinden.“

Rund 400 Mitarbeiter und 20 Auszubildende produzieren in Arnsberg für Pfleiderer Hoch-druckschichtstoffe als „High Pressure Laminate“ (HPL) in unterschiedlichen Ausführungen. Diese Materialien werden aufgrund ihrer robusten und pflegeleichten Eigenschaften insbesondere für hochwertige Küchen- und Büromöbel oder in der Gastronomie verwendet. Im Jahr 1968 wurde das Werk in Betrieb genommen, später dann in die Pfleiderer Gruppe integriert.

 

Text: Pfleiderer Deutschland GmbH

X