Duropal HPL Compact Exterior

Technologie

Technologie

Technologie und Verarbeitung

Die Fertigung macht den Unterschied

Das Produktionsverfahren für Duropal HPL Compact Exterior ist europaweit einzigartig und wird in dieser Form nur von Pfleiderer eingesetzt. Das Besondere ist die Kombination von zwei Fertigungssystemen – und von deren Vorteilen. Eine im HotCoating-Verfahren auf die Einsatzplatte aufgetragene PUR-Funktionsschicht bildet einen dauerelastischen Unterbau, der eine sehr gute Verarbeitung sicherstellt. Die Funktionsschicht wird nicht spröde und ist in der Lage, thermische und mechanische Kräfte auszugleichen. Die Lackoberfläche wird mittels spezieller UV-Lampentechnologie ausgehärtet. Die Lackierung ist sowohl ein- als auch beidseitig möglich. Durch die Lackaushärtung unter Sauerstoffausschluss entsteht eine qualitativ hochwertige Oberfläche.

Produktionsablauf

 

Problemlose Verarbeitung, perfektes Ergebnis

Die fertige Platte zeichnet sich ebenso durch ihre edle Anmutung wie durch außerordentliche Robustheit, Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit aus. Diese Widerstandsfähigkeit macht sich auch in der Verarbeitung bemerkbar: Bedingt vor allem durch die dauerelastische PUR-Funktionsschicht, entstehen beim Sägen, Fräsen, Bohren oder Bekanten keinerlei Abplatzer oder Abrisse, und das Ergebnis gerät immer perfekt. Dank des optimalen, verschnittgünstigen Formats 2.800 x 2.070 mm lässt sich besonders wirtschaftlich arbeiten.

 

Produktaufbau_DE
X