Aktienkurse
Eröffnungsdatum: 2018-08-17
Eröffnungskurs
36.25
Änderungen
-2.03
Umsatz
4.13
Kurs MIN[PLN]
36.25
Kurs MAX[PLN]
37.4
Ausbildungsnews

Auszubildende von Pfleiderer zeigen Kreativität und Erfindergeist auf der iENA 2017

Auszubildende von Pfleiderer zeigen Kreativität und Erfindergeist auf der iENA 2017

 

Die jungen Tüftler Christoph Hecker (17), Jakob Götz (16) und Florian Otto (18) erreichten nicht nur den zweiten Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“, sie sicherten sich auch einen der begehrten Sonderpreise für die Teilnahme an der iENA, der internationalen Fachmesse für Ideen, Erfindungen und Neuheiten. Mit dabei sind außerdem die drei angehenden Industrie- und Konstruktionsmechaniker Johannes Bernreuther (18), Maximilian Waffler (17) und Jonas Bernreiter (17). Für ihre Blechspannvorrichtung, die Metallbohren sicherer macht, heimsten sie ebenfalls den iENA-Sonderpreis ein. Sie präsentieren ihre Entwicklungen 02. – 05. November 2018 im Messezentrum Nürnberg in Halle 12.

 

Team2

 

 

„SiloRail - Sicher, einfach und preislich attraktiv“

Wir hatten immer wieder von schweren Arbeitsunfällen gehört, die passiert sind, als Landwirte ihre Siloanlagen befüllt haben“, erzählt Christoph Hecker: „Und da wir selbst wissen worauf es beim eigenverantwortlichen Arbeiten, gerade auch in der Landwirtschaft, ankommt, haben wir dieses Problem zu unserem Projekt gemacht. Wir wollten eine Absicherung entwickeln, die sicher, einfach und vor allem auch preislich attraktiv ist.“

Nachdem sich die jungen Männer bestehende Sicherungs-Systeme mit ihren Vor- und Nachteilen näher angesehen hatten, suchten sie nach einer eigenen Lösung. Über Wochen und Monate hinweg recherchierten und tüftelten die drei. „So haben wir ein neuartiges System entwickelt, das klappbar und mit einer Trittfläche versehen ist“, so Hecker: „Außerdem besteht es aus möglichst vielen geschraubten Teilen, damit sich Systemkomponenten einfach auswechseln lassen.“

 

Absturzsicherung Fahrsilo

  

Ausbildungsinitiative „Azubi forscht“ bei Pfleiderer

Bereits seit mehr als 20 Jahren fördert der Holzwerkstoffhersteller Pfleiderer den Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in der Oberpfalz. Von Beginn an gibt das Unternehmen seinen Auszubildenden die Chance, am Wettbewerb teilzunehmen. Dabei fließen ganz praktische Ideen aus dem Arbeitsumfeld der Jugendlichen in den Wettbewerb ein. Die Berufsanfänger lernen, ihre Projekte von der Idee bis zur Umsetzung selbstständig zu entwickeln – das fördert wichtige interdisziplinäre Schlüsselqualifikationen wie Teamgeist, Entscheidungsfähigkeit und Verantwortung, auf die es im Berufsleben ankommt.

  

X